November (2)

Die Zeit läuft, Tage fließen und in jeder Regenpause ist die Freude über kleine Sonnenstrahlen riesig! Oder auch mal über Nebel. in diesen Momenten hole ich dann immer tief Luft. Ach, eigentlich hat doch alles auch seine schönen Seiten. Im November kann man doch so herrlich melancholisch sein und glücklich. Und manchmal reicht etwas „quality time“ um etwas zu zeigen.

November

Ohaaa…schon wieder November. Manchmal ist es besser nicht auf den Kalender zu schauen.

Wie bei Tetris wandern die Steine durch den Kopf. Natürlich in hoher Geschwindigkeit….und einfach kann ja jeder.

Augenblicke, Momente auf den Steinen, dazu etwas Musik im Hintergrund. Passt….

Nach langer Zeit war Chrissy mal wieder vor meiner Kamera. Noch bevor es draußen zu ungemütlich wird, haben wir uns zum kleinen Foto-Walk an der Elbe verabredet.

Ich mag ja den Wind und das Wasser.

klick, klick, klick waren Bilder entstanden, passen auch.

„Wenn du nichts riskierst, wirst du nicht wissen, was du beim nächsten Mal anders machen musst.“

Paulo Coelho, Der Weg des Bogens

Analog rockt wirklich!

Aus dem letzten Shooting mit Regina hier ein paar Beispiele dafür, dass analoge Fotografie „lebendiger, ehrlicher, authentischer, nicht so steril wie das Digitale“…danke Doris!

Für mich ist der gesamte Ablauf wichtig…die Leidenschaft und Emotion vor und hinter der Kamera. Der Moment wird so transportiert und den mit liebevoller Hand bearbeiteten Materialen wird so mehr Bedeutung geschenkt. Einsen und Nullen in der digitalen Kamera können das so nicht.

Ein analoges Foto ist Achtsamer….mit sich, dem Motiv!

Wer Interesse an einem Shooting mit der analogen Kamera hat, schreibt mich bitte gerne an!

Chrissy

Sonntag Mittag, mal wieder ein Auftritt des 85‘igers Petzval, alles manuell, herrlich unscharf, zum verlieben.

Zusammen mit Chrissy, da wird zusammen eine Stunde zur Glückseligkeit , der Moment vor und hinter der Kamera spiel seine Karten aus und lässt einfach keine andere Chance. Jedes Foto wird zu Erinnerung.

Alle Farben

Farben sind eine schöne Erfindung. Sie fallen auf ein Foto, wenn du sie brauchst. Und dann sitzt du am Fenster und siehst die Frühlingsfarben, im April, und fast hättest du die Zeit gar nicht bemerkt, weil immer atemlos unterwegs. Ich spiele mit den Farben in der Luft, rühre immer wieder im Spektrum des Lichts und ändere die Farben. Frühling ist etwas schönes!

Hier noch ein Porträt, welches über seine Farben mich sehr berührt.

Christiana

Wir hatte uns eine Stunde aus dem Alltag gemietet. Am Strand, viel Platz, viele Wolken, kein Pollenflug…so mag ich das. Schon x-mal da gewesen. Und nun mach was draus. Chrissy ist immer sofort auf den Punkt da, keine Anlauffotos, kein Gefasel, los und gut! Und sie weiß, was sie tut…von der ersten Aufnahme an. Die große Herausforderung besteht immer darin, der Location nicht zu viel Beachtung zu schenken und das alles in den Fotos nicht überzustrapazieren….