Mehr Meer

Ein paar Meter Strand können schnell zur kleinen Insel der Glückseligkeit werden. Das Meer spielt in diesen Momenten seine Karten aus. Einfach mal Zeit nehmen, Schritte machen und sich die Natur ansehen. Diese Augenblicke besiegen einen dann und man wünscht sich nie wieder weg zu müssen.

Fast kann man wehmütig werden. Und gerne geht man weiter und lässt sich den kalten rauen Wind um die Ohren wehen. Ob einen das Meer dann zuhört wenn man mit ihm redet oder nicht. Der Moment ist wichtiger!

Mal aufbrausend, mal ruhig. Mehr Meer gibt es immer. Und Glückseligkeit ist vielleicht mit Chaos verbunden…..