Kategorien
Fotografie Nachgedacht

Begegnungen

Kürzlich im Februar traf ich Lea. Die Sonne stand schon tief und wir wollten bei Tageslicht noch Fotos im Atelier machen.

Es war unser erste Begegnung. Wenig Zeit bleibt dann gegenseitig einen Draht zu finden.

Natürlich ist auch etwas Aufregung dabei, vielleicht sogar auf beiden Seiten. Mir liegt immer daran, dass das Model sich selber mitbringt, keine Show spielt und sich nach wenigen Augenblicken selber findet. Zumal ich ihr dann auch mit der Kamera zeigen kann: hier, das bist Du, so kennt man Dich.

Niemand braucht irgendjemand zu sein, der er oder sie nicht ist. Bei meinen Shootings passiert das quasi von ganz allein.