Zeit….und zwar von der guten Sorte

Lachende Abende und immer wieder gut gemeinte Grüße auf dem Teller beim gemeinsamen Essen.

Die Jahreszeit ist schön und erfordert bestimmt etwas Abstand, um sie dann wirklich ausreichend zu würdigen.

An einigen Stellen befreit zu denken tut gut. Wenn auch anstrengend….mindestens solange man noch nüchtern ist, das Leben lächelt in dem Moment und schenkt im Gegenzug Zeit.

Fernab von irgendwelchen Facebook-Algorithmen, WhatsApp-Chats wird Leben serviert, genau vor die Füsse! Hier, bitte! Auf den Rest zu achten und sich der Sinnlosigkeit von Reichweiten Gedanken zu machen, dafür auf irgendwelchen Zügen aufzuspringen…no way! Keiner dieser Gedanken in der sozialen Medienwelt ist wichtig, auch nicht für das System. Es kennt Dich einfach nicht…

Anders bei Tisch. Der Moment ist da, real. Wohlgefüllte Wein-Gläser in die Höhe. Da greift kein Algorithmus. Sind wir mal ehrlich: Leben ist nichts für Anfänger. Es gibt aber immer die Möglichkeit des Glücks! Cheers….

TB8_9558

 

Janine und mein Fahrrad

Mal etwas ohne tiefe Gedankengänge von mir, ohne viel nachzudenken. Beachtenswert ist zur Zeit, dass ich tatsächlich mal in der Sonne fotografiere! Und dass mein Fahrrad von meinem Kumpel Michel reaktiviert wurde. Ein Foto habe ich davon nicht. Es hat kein Korb vorn auch kein Schutzblech hinten, dafür aber ne Klingel! Zum cruisen.

Apropos cruisen….Kürzlich habe ich Janine fotografiert, sie hat ein neues Auto…nagelneu. Ich hoffe, euch gefallen die Fotos!

Wunderbare Zeit

Sommer ist da. Ohne Frage. Und zum Glück kriegt man die Frage ja auch gar nicht gestellt. Licht von morgens bis abends! Und das in unseren Breiten. Immerhin entstehen so viele lachende Gespräche und der eine oder andere Vino schmeckt auch besser.

Maren hat mal wieder wundervoll abgeliefert. Gegenseitig applaudieren wir uns zufrieden. Die kleinen Dinge halt…und die angenehme Freundschaft.

Ach….und meinen Schatten habe ich auch noch bekommen..

Ein Shooting und sie war nackt

Somit habe ich mal eure Aufmerksamkeit! Richtig?! Die Überschrift ist natürlich quatsch aber man muss sich ja mal was einfallen lassen!

Aufmerksamkeit….nicht nur einfach Fotos wegwischen. Dahinter steckt auch eine gewissen Ökonomie. Zahlungen bei Facebook um x-tausend fotointeressierte Menschen in der Region zu erreichen gehört bestimmt nicht dazu. Eher mal wieder Bilder vom Display in die Hände des Betrachters zu transferieren. Dadurch entsteht Aufmerksamkeit durch bewusstes Erleben, speziell wenn ein Print in den Händen gehalten wird.

Aus dem letzten Shooting mit Ana ist diese Aufmerksamkeit wieder entstanden. Wir sollten mal wieder zusammen los, Ana! Eine „Story“ haben wir ja jetzt….und Aufmerksamkeit dann auch….

Michel

Nochmal eine kleine Foto-Runde mit Michel – im Anzug, Hemd und Fliege nach seiner Konfirmation.

Neue Lebensabschnitte beginnen so. Viele Dinge sind zu erlernen. Und einige werden immer abbremsen, im Wege stehen. Nur nicht irritieren lassen! Mache was draus!

Jede Begegnung im Leben ist wie ein Geschenk, auch wenn das einem im jeweiligen Moment gar nicht klar ist. Das jetzt und hier, und Dein Gegenüber…das Wichtigste in jeden Augenblick!

TB8_8501